Mediation - die bessere Art der Konfliktlösung.

Einfach anklicken und Sie können mich direkt kontaktieren.


Udo Hupach

vCard 60x60vCard senden

Email schreiben

emailKontaktformular

Kontakt öffnen
logo tcm 250
Das Potenzial der eigenen Persönlichkeit ist und bleibt ein wichtiger Schlüssel.

 

Mediation - die bessere Art der Konfliktlösung.

 

mediation

 

Mediation ist eine strukturierte Methode auf freiwiliger Basis zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes bei der es keine Verlierer gibt.

Mediation stärkt und fördert die Kompetenz der Betroffenen darin, ihre Interessen und Ziele so zu vertreten, dass beiden Parteien kein Schaden aus der Mediation entsteht.

In der mediation erarbeiten die Parteien selbst gemeinsam unter der Führung eines neutralen, allparteilichen Dritten die Lösung.

 

Man sollte in jedem Konflikt die Chance erkennen und nicht in jeder Chance das Problem suchen!

 

Mediationsprinzipien

 

  • Vertraulichkeit
  • Verpflichtung der Parteien, sämtliche Inhalte der Mediation vertraulich zu behandeln und nicht als Informationen in anderen Verfahren zu nutzen.

  • Freiwilligkeit
  • Bereitschaft und Interesse der Parteien am Mediationsverfahren und an einem finalen Konsens.

  • Offenheit
  • Bereitschaft der Parteien, ihre Interessen und Motive zu äußern.

  • Entscheidungsautonomie
  • Handlungsfreiheit der Parteien, die Verfahrens-beteiligung eigenständig zu beenden.

  • Eigenverantwortlichkeit
  • Bereitschaft der Parteien den Konflikt selbst lösen zu wollen und autonome Erklärungen abzugeben, anstatt den Konflikt und die Lösungsfindung an andere zu delegieren.

  • Informiertheit
  • Bereitschaft der Parteien, alle nötigen Informationen bereit zu stellen.

  • Entscheidungsautonomie
  • Handlungsfreiheit der Parteien, die Verfahrensbeteiligung eigenständig zu beenden.

  • Akzeptanz
  • Bereitschaft der Parteien, die Gegenpartei und die Mediatoren zu akzeptieren und zu respektieren.

  • Allparteilichkeit/Neutralität
  • Verpflichtung des Mediators, alle Medianten unparteiisch zu verstehen und zu behandeln.

 

Wann ist Mediation sinnvoll?

 

Mediation ist sinnvoll, wenn einige oder alle der folgenden Voraussetzungen gegeben sind:

 

  • Der Konflikt kann nicht oder nur schlecht in direkten Gesprächen bzw. Verhandlungen gelöst werden.
  • Die Konfliktaustragung befindet sich in einer Sackgasse.
  • Die Streitenden haben ein Interesse an guten zukünftigen Beziehungen zueinander.
  • Eine einvernehmliche Konfliktlösung wird von allen Beteiligten angestrebt.
  • Die wichtigsten Konfliktparteien – wenn nicht alle – sind vertreten.
  • Es geht nicht um grundsätzliche Wertorientierungen, um grundlegende Rechte oder um bloße Ja/Nein – Entscheidungen.
  • Es gibt keine gravierenden Machtunterschiede.
  • Falls doch, müssen entweder die Schwächeren ihre eigene Machtposition verbessern (z.B. durch das Entwickeln von guten Alternativen zum Verhandeln bzw. das Suchen/ Einbeziehen von Verbündeten) oder die Stärkeren müssen bereit sein, im Rahmen der Mediation auf eine Entscheidung durch Macht zu verzichten.

  • Es bleibt genügend Zeit, um eine einvernehmliche Konfliktlösung zu erarbeiten.

 

AM ENDE GEWINNEN ALLE!